Erzeugnisse

Ausrüstung der Produktionslinie für elektrostatische Pulverlackbeschichtungen

Unser Unternehmen kann Pulverbeschichtungskabinen entsprechend der Werkstückgröße, der Sprühverarbeitung und den Standortanforderungen des Kunden entwerfen und herstellen.

Haupteigenschaften
1) Unterschiedliche Pulverbeschichtungskabinengröße je nach
untersuchung
beschreibung
Elektrostatische Spritzgeräte für Pulverbeschichtungen mit schnellem Farbwechsel

Der Prozess der automatischen Sprühlinie
1, Laden (manuell)
2, Vorbehandlung (Aktivierung der Entfettungswasserwaschfläche - Phosphatierung - Wasserwäsche - Wasserwäsche)
3, Trocknen: 120 ℃ , 10 min
4, Automatische Pulverbeschichtung / manuelle Pulverbeschichtungsreparatur
5, Aushärteofen: 220 ° C, 20 min
6, natürliche Kühlung oder Kühlvorrichtung
7, Entladen (manuell)

A, Vorbehandlungssystem
Das mehrstufige Sprühvorbehandlungssystem wurde entwickelt, um die Oberfläche eines Produkts für die Lackierung vorzubereiten. Mit Hilfe von Sprühvorbehandlungsmethoden werden Schmutz, Öle und Verunreinigungen von der Produktoberfläche entfernt und Phosphat- oder Konversionsbeschichtungen aufgetragen, um Korrosion zu verhindern und die Lackhaftung zu erhöhen.
Unterschiedliches Produktmaterial erfordert unterschiedliche Stufen.

B, Trockenofen
Trockenofen, der das Wasser nach der Vorbehandlung trocknet, richtet sich nach den tatsächlichen Bedingungen des Kunden. Der Temperaturbedarf liegt bei 120-130 Grad.

C, Pulverbeschichtungskabine
Automatische Pulverbeschichtungskabine (Kunststoff oder Stahl erhältlich) mit großem Zyklon und Sekundärfiltersystem, Hubkolben, Siebsystem.
Automatische Pulverbeschichtungspistolen und manuelle Pulverbeschichtungspistolen (zur Reparaturbeschichtung).

D, Aushärteofen
Aushärteofen: Tunnelaushärtungsofen, Brückenaushärtungsofen.

E, Fördersystem

F, Elektronisches Steuersystem

Die Spezifikationen, die Sie uns mitteilen müssen.


1. Die Größe des Werkstücks, insbesondere die maximale Größe
2. Das maximale Gewicht des Werkstücks
3. Gibt es Anforderungen an die Aufhängung des Werkstücks?
4. Das Material des Werkstücks
5. Die voraussichtliche Ausgabe für die größte Größe des Orkstücks (wie viele PCs in 8 Stunden)
6. Die Länge, Breite und Höhe der Fabrik, die für die Pulverbeschichtungslinie verfügbar ist
7. Die Heizleistung: Flüssiggas, Flüssigerdgas, fuel oder Elektrizität?
8. Müssen Sie jeden Tag die Farben wechseln? Wie viele Farben hast du insgesamt?
9. Benötigen Sie eine automatische oder manuelle Lackierung?
10. Benötigen Sie einen Vorbehandlungsprozess? Wenn ja, mögen Sie Spray-Vorbehandlung oder Bad-Vorbehandlung?
11. Die örtlichen Strombedingungen (_V / _Phase / _Hz)
12. Haben Sie spezielle Anforderungen an das Paket?